Was wir machen?

Das Museum ist ein Archiv des individuellen und kollektiven Gedächtnisses, und bewahrt die persönliche Historie in Objekten, Texten, Bildern und Tonaufnahmen. Das Museum ist eine historische Institution, die die Erfahrungen aus der Vergangenheit in der Form von gegenwärtigen Deutungen für die Zukunft vermittelt.

Das Ziel unserer Ausstellungen, Veranstaltungen und Vermittlungsarbeit ist die Toleranz, Versöhnung, gegenseitiges Anerkennen und Respekt zwischen sozialen, sprachlichen und kulturellen Gruppen zu vermitteln. Als soziales Museum verbinden wir Generationen, Sprachen, Gemeinschaften und Regionen. Wir sind offen für die museale Aufarbeitung von gegenwärtig relevanten sozialen, kulturellen, ethnischen Konflikten. Das Museumsteam ist dessen bewusst, dass Geschichte und Tätigkeit des Museums von den jeweiligen gesellschaftlichen-politischen Diskursen nicht unabhängig ist. Deshalb fühlt sich das Team der permanenten Selbstreflexion verpflichtet.

A honlap további használatához a sütik használatát el kell fogadni. További információ

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás