…ein Objekt? Aber was?

foto: Nagy Károly Zsolt (http://nkzs.blogspot.hu/)

Was ist ein Objekt?

Die Aufnahmekriterien für Objekte musealer Sammlungen sind ziemlich streng. MuseologenInnen sind im Stande, Stunden darüber zu diskutieren, in welche Sammlung ein Objekt eingeordnet werden soll. Wir sehen das viel gelassener. In diese Sammlung werden alle Objekte aufgenommen, die ihre Besitzer als wichtig empfinden. Es kann ein Bild, ein elektronisches Dokument oder ein geschriebener Text sein.

Wichtig ist, dass der Besitzer persönlich beschreibt, was für eine Bindung er oder sie zu diesem Objekt hat bzw. welcher Bezug zur Wanderung besteht. Dabei sind den individuellen Gefühlen keine Grenzen gesetzt. Den Migrationsprozess möchten wir dadurch umfassend betrachten. Folglich können diese etwa Abwanderung und Ankunft, alte oder neue Heimat, Grenze und Grenzübertritt, neue Bekanntschaften und Hinterbliebene, aber auch den Zwang und die Freiheit zum Aufbruch thematisieren.

Migration verbindet mehr Menschen miteinander, als Sie denken.

Verfasser: Kuti Klára | 2017. 07. 18. 08:08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Felder mit * sind erforderlich.

Kommentare

No comments yet.

A honlap további használatához a sütik használatát el kell fogadni. További információ

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás